• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Slow Food in Österreich

Slow Food – auch eine Philosophie der Kochschule Speisenmeisterei

Slow Food ist eine ganze Sammlung von Ideen – eine Philosophie:
Allem zugrunde liegt die Überzeugung, dass das Essen ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens ist und dass die Lebensqualität unweigerlich mit einer gesunden, guten und abwechslungsreichen Ernährung zusammenhängt. Das bedeutet für uns alle, der Ernährung die ihr zustehende Bedeutung beizumessen und den Wert unserer Lebensmittel erkennen und schätzen zu lernen.

Eines der Ziele von Slow Food ist es, weltweit – und somit auch in Österreich – die Artenvielfalt, die Biodiversität und die Vielfalt im Lebensmittelbereich zu erhalten und zu fördern.

Genuss mit Verantwortung bedeutet u.a. durch bewusste Kaufentscheidungen Zeichen setzen und regionalen und saisonalen von Hand hergestellten Produkten aus landwirtschaftlicher Produktion den Vorrang zu geben – eben “gut, sauber & fair” hergestellten Lebensmitteln. Gut sind diese Produkte in ihrem Geschmack und in ihrer Qualität. Um das zu erreichen setzt sich Slow Food weltweit – und ganz besonders in Österreich – für eine gentechnikfreie Landwirtschaft ein.

Die Kochschule Speisenmeisterei versucht bei jedem Einkauf dieser Verantwortung gerecht zu sein und die o.a. Philosophie zu praktizieren.

Mehr Infos dazu unter:

http://www.slowfoodaustria.at

Slow Food in Österreich